Makgadikgadi Nationalpark

MAKGADIKGADI NATIONALPARK

swirl with line

ENTDECKEN SIE DEN

MAKGADIKGADI NATIONALPARK

swirl 2

Der Makgadikgadi Nationalpark ist vergleichsweise so groß wie die Fläche Portugals und ist insbesondere für die größten Salzpfannen weltweit bekannt. Die ca. 12 000 Quadratkilometer große Fläche ist aufgrund des Wassermangels weitestgehend unbesiedelt. 

Diese, auf den ersten Blick recht trostlos wirkende Landschaft Botswanas ist für die meiste Zeit des Jahres hinweg sehr trocken. Ein Grund, weshalb man hier nur sehr wenige der großen Säugetiere antrifft.

Wenn es denn dann doch einmal ordentliche Regenfälle gibt, füllen sich die beiden größten Pfannen - Sowa im Osten und Ntwetwe im Westen - mit kostbarem Wasser und ziehen somit eine ganze Reihe an Wildtieren an.

Auf den weiten Grasebenen kann man Zebras und Gnus entdecken, pinkfarbige Flamingokolonien sorgen für Farbe und Leben im Sowa und Nata Schutzgebiet. Zu manchen Zeiten sammeln sich hier bis zu hundertausende Flamingos - ein unbeschreiblicher Anblick, die bunten Vögel bei ihren Flugversuchen und der Futtersuche im kühlen Nass zu beobachten.  

Während der Regenzeit kann man exzellente Wildbeobachtungen erleben. Verschiedene Antilopenarten, darunter Oryx, Eland, Kudu, Buschbock, Springbock und Kuhantilopen sieht man in großer Anzahl. Die eleganten Giraffen hingegen sind etwas rarer und hin und wieder kann man mit etwas Glück auf einen Elefanten treffen, der das Gebiet durchquert. Zu den größeren Raubtieren der Gegend gehören Löwen, Leoparden, Tüpfelhyänen und die seltenere braune Hyäne. 

BESTE REISEZEIT

swirl 2

 

November bis April
Tierwanderung verschiedener Antilopenarten, Zebras und Gnus gefolgt von den Raubtieren.
Mai bis August
Wintermonate mit warmen Tagen und kalten Nächten.
September bis Oktober
Heiße Temperaturen am Tag, mild in der Nacht.

JETZT ANFRAGEN

Company

Your Name (required)

Your Email (required)

Validate Email (required)

Nationality (required)

Interested In (required)

Notes

Folgen Sie uns

Follow by Email
Facebook
Facebook
Twitter
SHARE

HIGHLIGHTS

NATA BIRD SANCTUARY: One of the world’s greatest flamingo breeding sites, including over 150 other species such as pelicans, bustards, korhaans, spoonbills and stilts.

NATA VOGELSCHUTZGEBIET: Eine der weltweit größte Flamingo-Brutstätten sowie weiterer 150 Vogelarten wie z. Bsp. Pelikane, Trappen, Löffelstör und Stelzen. 

MIGRATION SAFARI: Summer rains lure the animals to the water and vast plains of fresh grazing attract thousands of antelope followed by the predators such as wild dog, lion and cheetah.

TIERWANDERUNG SAFARI: Der Sommerregen lockt die Tiere zum Wasser. Die weiten Ebenen mit frischem Gras locken tausende Antilopen an. Mit ihnen kommen die Raubtiere wie Löwe, Gepard und afrikanischer Wildhund. 

QUAD BIKING: There are not many places in the world where one is able to drive out on a quad bike at full speed in any direction for miles and miles and still essentially be 'nowhere'!

QUAD BIKING: Es gibt kaum einen anderen Ort dieser Welt, wo man mit einem Quad Bike bei voller Geschwindigkeit für Kilometer in eine Richtung rasen kann, und trotzdem immer noch im "Nichts" ist!

GUIDED BUSH WALKS: With the local San Bushman tribe who have been living in this area for many decades.

GEFÜHRTE BUSCHWANDERUNGEN: Gemeinsam mit einem Guide aus dem lokalen Stamm der SAN Buschmänner, die hier seit ewigen Zeiten leben, entdecken Sie die afrikanische Wildnis. 

ERLEBNISSE IM MAKGADIKGADI WILDRESERVAT

swirl 2

Faszination Südliches Afrika

Faszinierendes südliches Afrika Was Sie erwartet 3 Nächte Kapstadt / Südafrika 2 Nächte NamibRand /Namibia 2 Nächte Chief Island / Botswana 2 Nächte Thornybush / Südafrika 4 Nächte Vamizi Island/Quirimbas/Mosambik Detailiertes Itinerary Tag 1 – Kapstadt Fahrer und privater Reiseleiter warten schon am Flughafen auf Sie. Nach nur kurzer Fahrt erreichen Sie eine der feinsten […]

Entdecken Sie die ultimativen „Bucket Liste“ Reiseziele im südlichen Afrika

Entdecken Sie die ultimativen ‚Bucket List‘ Reiseziele im südlichen Afrika WAS SIE ERWARTET Das südliche Afrika sollte auf keiner „Bucket Liste“ fehlen. Beginnen Sie Ihr individuelles Abenteuer in Kapstadt und machen Sie sich auf, die beiden Weltkulturerbestätten – Tafelberg und Robben Island – zu besuchen. Im Kap Weinland verkosten Sie inmitten der atemberaubenden Landschaft preisgekrönte Weine und […]